de en ua

SOLIDARITY SHOP

OFFICE UKRAINE LIMITIERTE POSTARTENEDITION
ALS DANKESCHÖN FÜR IHRE SPENDE

Um dringend benötigte Spenden zu sammeln, hat Office Ukraine in Zusammenarbeit mit 13 ukrainischen Künstler*innen im Dezember 2023 eine limitierte Postkartenedition produziert. Mit dem Spendengeld werden vertriebene ukrainische Künstler*innen und Kulturschaffende unbürokratisch unterstützt. Als Dankeschön für jede Spende von 25 EUR oder mehr erhalten Sie die limitierte Postkartenedition mit 13 Postkarten mit verschiedenen künstlerischen Motiven.

Werke von:
Oleksandr Dmytrenko
Lera Elur
Olia Fedorova
Jura Golik
Gorsad.Kyiv
Oleksandr Halishchuk
Vira Hanzha
Daria Melnykova
Vlad Rud
Anastasia Rudneva
Yuliia Sudarchykova
Pavlo Sviridov
Vera Zemlyanika

Wie erhalten Sie Ihre limitierte Postkartenausgabe?
Wir bitten um eine Mindestspende von 25 EUR.

Wenn Sie Ihre Postkartenedition im Office Ukraine in Wien, Graz oder Innsbruck abholen möchten:
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an das Büro in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin. Bitte bringen Sie die Spende (Mindestspende 25 EUR pro Postkartenausgabe) in bar mit.

Wenn Sie die Postkartenausgabe zugeschickt bekommen möchten:
Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Spendenkonto von Office Ukraine. Senden Sie uns dann eine E-Mail mit der Anzahl der gewünschten Postkartenausgaben (Mindestspende 25 EUR pro Postkartenausgabe) sowie Ihrem Namen und der Lieferadresse. Nachdem der Betrag auf unserem Spendenkonto eingegangen ist (bitte geben Sie den gleichen Namen an, damit wir Ihre E-Mail zuordnen können), erhalten Sie Ihre Postkartenausgabe(n).

Sind die Postkarten auch einzeln erhältlich?
Es besteht die Möglichkeit, bei der Abholung der Postkarten in den jeweiligen Geschäftsstellen einzelne Postkarten auszuwählen (Mindestspende pro Postkarte: 2 EUR). Bei der Bestellung kann nur die vollständige(n) Postkartenausgabe(n) angefordert werden.

OFFICE UKRAINE SPENDENKONTO:
IBAN: AT362011184532396001
BIC: GIBAATWWXXX

Office Ukraine Wien: office@artistshelp-ukraine.at
Office Ukraine Graz: office.graz@artistshelp-ukraine.at
Office Ukraine Innsbruck: office.innsbruck@artistshelp-ukraine.at

OFFICE UKRAINE LIMITED TOTE BAG EDITION

Um dringend benötigte Spenden für Office Ukraine zu sammeln, die ukrainischen Künstler:innen und Kulturschaffenden in Notfällen unbürokratisch zur Verfügung gestellt werden können, hat Office Ukraine Baumwolltaschen als Limited Edition produziert. In Zusammenarbeit mit ukrainischen Künstlerinnen wurden Taschen mit sechs verschiedenen künstlerischen Sujets erzeugt. Als Dankeschön für jede Spende ab 20 Euro erhalten Spender:innen ihre Lieblingstasche(n).

Wie erhalten Sie Ihre Wunschtasche?

Pro Tasche bitten wir um eine Spende von mindestens 20 Euro, es kann aber auch gerne mehr sein.:-)

Falls Sie Ihre Tasche(n) selbst in einem der Büros von Office Ukraine abholen möchten:

Schreiben Sie bitte eine Email an das Office Ukraine-Büro in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin zur Abholung. Bitte bringen Sie die Spende (Mindestbeitrag 20 EUR pro Tasche) in bar mit.

Falls Sie die Tasche(n) zugeschickt bekommen möchten:

Bitte spenden Sie den von Ihnen gewünschten Betrag an das Office Ukraine-Spendenkonto. Schreiben Sie uns anschließend eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl der Taschen (Mindestbetrag 20 EUR pro Tasche) und dem / den Sujet(s) sowie Ihren Namen und die Zustelladresse. Nach Eingang des Betrags auf unser Spendenkonto (bitte mit Angabe desselben Namens, damit wir Ihre E-Mail zuordnen können) erhalten Sie Ihre Tasche(n) zugesendet.

OFFICE UKRAINE SPENDENKONTO:
IBAN: AT362011184532396001 BIC: GIBAATWWXXX

Office Ukraine Vienna: office@artistshelp-ukraine.at
Office Ukraine Graz: office.graz@artistshelp-ukraine.at
Office Ukraine Innsbruck: office.innsbruck@artistshelp-ukraine.at

Left: Kateryna Lysovenko, Good Shepherd, from the series Substitution, 2020
Right: Molly Route, Sunflower, 2022

Left: Grafprom, With Ukraine In The Heart, 2022
Right: Kristina Kapeljuh, So Good You’re Back, 2022

Left: Lera Elur, Burned House, 2022
Right: Maria Ruban, I’m Fine, 2022