de en ua

Office Ukraine.
Support for Ukrainian Artists

»Office Ukraine. Support for Ukrainian Artists« wurde nur wenige Tage nach Beginn des großflächigen, völkerrechtswidrigen Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 gegründet. Die Initiative unterstützt ukrainische Künstler:innen und Kulturschaffende aller Sparten, die vor der russischen Invasion aus der Ukraine nach Österreich geflüchtet sind. Als Vermittlungsplattform ist es unser Ziel, ukrainische Künstler.innen, die Unterstützung benötigen, in Kontakt mit denjenigen zu bringen, die Unterstützung anbieten.

Wir vernetzen ukrainische KünstlerInnen und Kulturschaffende mit Kultureinrichtungen, Initiativen und KünstlerInnen aller Sparten in ganz Österreich: Dazu gehören Museen, Galerien, Off-Spaces, Designstudios, Filminitiativen, Literatur- und Musikvermittlungsstellen, und viele mehr. Wir helfen bei der Suche nach Ausstellungs- und Auftrittsmöglichkeiten, Atelierplätzen, Jobs und Praktika. Zudem informieren wir über unseren Verteiler auch über Stipendienmöglichkeiten, Bewerbungsmöglichkeiten an Universitäten sowie über Artists Residencies und Open Calls, aber auch über interessante Veranstaltungen und können mitunter der ukrainischen Kunstcommunity auch Gratistickets dafür anbieten.

Wichtigstes Ziel von Office Ukraine, das österreichweit mit insgesamt drei Büros in Wien (tranzit.at) im MuseumsQuartier Wien, Graz (< rotor >) und Innsbruck (Künstler:innenhaus Büchsenhausen) vertreten ist, ist es, vertriebenen Künstler:innen und Kulturschaffenden die Fortsetzung ihrer künstlerischen Arbeit in ihren jeweiligen Feldern zu ermöglichen und eine langfristige künstlerische Zusammenarbeit zwischen Künstler:innen aus der Ukraine und der österreichischen Kunstszene zu fördern.

Seit seiner Gründung wurde Office Ukraine von mehr als 1.700 ukrainischen Künstler:innen und Kulturschaffenden kontaktiert und hat mit mehr als 270 lokalen und internationalen Kunstinstitutionen und -initiativen sowie vielen individuellen Unterstützer:innen zusammengearbeitet.

Office Ukraine wurde in Zusammenarbeit mit dem BMKÖS (Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlicher Dienst und Sport), der Zivilgesellschaft, tranzit.at, < rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst, Künstler:innenhaus Büchsenhausen, dem springerin und anderen Initiativen gegründet.

SPENDENKONTO:
IBAN: AT362011184532396001
BIC: GIBAATWWXXX

Ihre Spende ermöglicht es uns, in schwierigen Situationen schnell zu helfen!

Wenn Sie ein:e ukrainische:r Künstler:in oder Kulturschaffende:r sind, die / der in Österreich Unterstützung sucht, oder eine österreichische Person oder Institution, die bereit ist zu helfen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail. Um uns zu helfen, so effektiv wie möglich zu reagieren, füllen Sie bitte den entsprechenden Fragebogen auf unserer Website aus.

Office Ukraine Teams

Office Ukraine Vienna
Vienna, Lower Austria, Upper Austria
office(at)artistshelp-ukraine.at
Larissa Agel, Esther Brandl, Natalia Gurova, Oleksandra Horbatiuk, Susanne Jäger, Mark Napadenski, Ania Zorh

Office Ukraine Graz
Styria, Carinthia, Burgenland
office.graz(at)artistshelp-ukraine.at
Lara Almbauer (until September 2023), Olia Fedorova, Johanna Hierzegger, Nastia Khlestova, Anton Lederer, Margarethe Makovec, Stephanie Sackl

Office Ukraine Innsbruck
Tyrol, Salzburg, Vorarlberg
office.innsbruck(at)artistshelp-ukraine.at
Anastasiia Diachenko, Ira Kurhanska (until September 2023), Veronika Riedl, Andrei Siclodi

Steuerungsgruppe
Larissa Agel, Michaela Geboltsberger, Anton Lederer, Margarethe Makovec, Simon Mraz, Georg Schöllhammer, Andrei Siclodi, Karin Zimmer